Suchen
Suchen
 
 
Was möchten Sie jetzt tun ?

 

 
 
Info-Service
Info-Service
Information zum Info-Service

Suchmaschinen-Marketing

Sie werden nicht gefunden ?

 
Suchmaschinen-MarketingIn den richtigen Suchmaschinen gefunden zu werden, wird zunehmend wichtiger - oder auch überlebenswichtig, je nach Sichtweise und Positionierung.


Immer mehr Menschen - potenzielle Kunden - verbringen immer mehr Zeit im Internet, um Geschäfte direkt abzuschließen oder - noch wichtiger - um sich ein Bild von dem Anbieter zu machen und sich vor dem geplanten Kauf ausführlich zu informieren.

 

Suchmaschinen sind ein Thema für Sie, wenn sich folgende Effekte zeigen:

  • Ihre Mitbewerber sind in Suchmaschinen besser platziert.
  • Sie werden in Suchmaschinen nicht oder "nur schwer" gefunden.
  • Sie wollen von der ständig wachsenden Bedeutung des Internets profitieren.
  • Ihre Internetseiten haben immer die gleiche Anzahl Besucher oder die Zahl sinkt sogar.
  • Ihre herkömmlichen Akquisitionsstrategien zeigen immer weniger Erfolg.

Suchmaschinen verbinden Angebot und Nachfrage auf neuen Wegen. Im Gegensatz zu den klassischen "Bring-Medien" wie Zeitungsanzeigen, Kataloge, Werbebroschüren und anderes sind Online-Nutzer schon vorher und vor allem "von selbst" interessiert. Sie "holen" sich die gewünschten Informationen in dem Moment, in dem sie sich für Sie entscheiden wollen, d.h. in dem Moment, in dem sie Ihr Kunde werden wollen. Wenn sie Sie finden.

 

Zugriffszahlen: Wie kommen die Online-Nutzer auf Ihre Internetseiten ?

Jeder von uns kennt die positive Wirkung und die hohe Wertigkeit einer Empfehlung, die uns ein Bekannter oder ein Freund gegeben hat. Diese Wirkung zeigt sich auch bei einer Empfehlung für eine Internetseite. Freunde und Bekannte sind hier zu 54 % dafür verantwortlich, dass Besucher Ihre Internetseite nutzen. Alle anderen Werbeformen wie Presseartikel und selbst TV- oder Radio-Werbung folgen hier erst weit abgeschlagen.

 

Und die Suchmaschinen...? Sie führen 82 % aller Besucher auf Ihre Internetseiten.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Oder doch: Wer online nicht gefunden wird, existiert nicht.

 

Nutzerverhalten: Warum oben stehen ?
Das Internet besteht derzeit aus etwa 50 Milliarden Internetseiten - mit steigender Tendenz. Ohne Suchmaschinen findet hier niemand mehr etwas. Das erklärt auch den Erfolg von Google & Co. Und alle Untersuchungen sind immer wieder eindeutig: Weit über 80 % aller Nutzer beachten bei ihrer Suche nur die ersten beiden Seiten, in Ausnahmefällen noch die dritte Seite der gezeigten Suchergebnisse. Mehr Seiten, also noch schlechtere Rankings werden grundsätzlich nicht beachtet. Eher wird die Suche mit weiteren Suchbegriffen ergänzt, als dass die Folgeseiten angesehen werden. Mit einem schlechten Ranking verlieren Sie also neue Kunden.
Und ein gutes Ranking hat überdies noch eine erhebliche Image-Wirkung auf Ihre Besucher: Wer in den Suchmaschinen oben steht, gehört auch in der Wirklichkeit zu den Besten.

 

Wie kommt man "nach oben" ?

Theoretisch ganz einfach und wie bei allen anderen Geschäftsprozessen auch: Mit einer Optimierung, hier der sog. Suchmaschinenoptimierung.

 
Wie kommt man "nach oben" ?Suchmaschinenoptimierung wird in zwei Bereiche unterteilt, die mit dem üblichen "IT-Fachchinesisch" wie "Onpage- und Offpage-Optimierung", "Frontsite- und Backsite-Optimierung" und anderem mehr benannt wird. Wir wollen wie immer bei einer verständlichen Unterteilung bleiben: Es gibt eine technische und eine redaktionelle Ebene, die zu guten Rankings führt.
Die technische Ebene muss Ihr Internet-Redaktionssystem erfüllen. Dazu gehören z.B. Grundvoraussetzungen wie die strukturierte Lesbarkeit der Seiten für die Suchmaschinen-Roboter, die automatisiert und regelmäßig Ihre Internetseiten prüfen, die Weiterleitung dieser Roboter auf die weiteren Seiten, um die Gesamtstruktur zu erfassen, die Umsetzung von Grafiken und anderen Nicht-Text-Elementen in einen für Suchmaschinen verwertbaren Datentyp (Suchmaschinen sind "dumm", sie können ausschließlich Text lesen), die Hinterlegung von direkten Steuerbefehlen und Suchbegriffen für Suchmaschinen und vieles andere mehr.
 

Die redaktionelle Ebene besteht aus: Inhalt, Inhalt, Inhalt... Ihre Besucher wollen Inhalte, sie suchen Informationen, erwarten stets einen aktuellen Stand, möchten Service-Angebote und verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten. Also schreiben Sie, was Sie bieten, was kann Ihr Produkt, welchen Nutzen bietet Ihre Dienstleistung, was unterscheidet Sie von anderen, warum sind Sie besser als andere, was bieten Sie dem Nutzer, wo ist der Mehrwert.

Sie können die redaktionelle Ebene durch verschiedene Online-Vermarktungsmaßnahmen gezielt ergänzen. Eine der erfolgreichsten Maßnahmen: Bestimmen Sie selbst, wie und mit welchen Informationen Ihre Internetseiten in den Suchmaschinen aufgenommen werden.

 

Zeitplan: Wie lange dauert es, bis ein gutes Ranking erreicht ist ?
Klare Antwort: "Das kommt darauf an."


Wie lange dauert es, bis ein gutes Ranking erreicht ist ?Viele Faktoren bestimmen, nach welcher Zeit ein gutes Ranking erreicht wird - und übrigens auch, wie lange es gehalten werden kann.

Sind die technischen Voraussetzungen erfüllt, funktioniert die redaktionelle Ebene, welche und wie viele Suchbegriffe sollen besetzt werden, wie viele Mitbewerber besetzen diese Begriffe ebenfalls, welche Online-Vermarktungsmaßnahmen werden eingesetzt, welches Budget steht zur Verfügung und andere Faktoren mehr.
 

Ein Anhaltspunkt aus unserer eigenen Arbeit:

Die schnellsten Erfolge liegen im Bereich von etwa 4-6 Wochen.

 

Suchbegriffe: Welche nehmen ?
Online-Nutzer geben in einer Suchmaschine - wie Sie selbst auch - bestimmte Suchbegriffe oder Kombinationen von Suchbegriffen ein. Wenn eine Optimierung erfolgreich sein soll, müssen Sie also wissen, mit welchen Suchbegriffen Ihre Online-Nutzer suchen und wie erfolgversprechend eine Optimierung für diese Begriffe ist.
Viele Betreiber nehmen hier "so viele Suchbegriffe wie möglich" und "alle die irgendwie passen".
Man kann sein Geld auch besser verschwenden.

 

Suchmaschinen-Ranking: Warum nicht mit Tricks verbessern ?
Es gibt einige Tricks, mit denen man Suchmaschinen und Suchdiensten etwas vormachen kann und das Ranking damit verbessern kann. Dumm nur: Diese Tricks sind verboten. Noch dümmer: Einige Tricks funktionieren sogar, wenn auch nur vorübergehend. Und wenn die Tricks entdeckt werden, können Sie das Thema Online-Erfolg für lange Zeit "zu den Akten legen".
Für eine nähere Betrachtung solcher Tricks, d.h. für deren Verwendung, sind wir dann aber doch nicht der richtige Anbieter für Sie - oder Sie für uns.

 

Fazit
Ein paar gute Internetseiten allein bringen keinen einzigen Kunden. Um sie anzusprechen, müssen Sie sich dort zeigen, wo Ihre neuen Kunden suchen: In Suchdiensten, Verzeichnissen, Internet-Katalogen, Themenportalen und anderen Diensten. Um hier aber wirklich oben zu stehen - und vor allem auch oben zu bleiben - ist ein professioneller Dienstleister gefordert.

 

Die Erwartung "Vielleicht kommt zufällig mal ein Online-Kunde vorbei" kann jedenfalls nie zum Erfolg führen.

 

Das klingt alles nach Arbeit ? Das stimmt.
Und wenn Sie nicht alles selbst machen wollen, sprechen Sie mit uns.

 

Mehr Informationen ?

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Call-Back-Service auf der rechten Seite.

 

Information zum Call-Back
Call-Back
Wir rufen Sie an
Wir rufen Sie an
 Herr   Frau
Name
Firma
Telefon
E-Mail
Wann
Information zu "Direkt zum Thema"
Thema
Direkt zum Thema
Direkt zum Thema
Zum SeitenanfangSeitenanfang   |   Impressum    |    Datenschutz   |   Barrierefrei   |   Call-Back   |   Info-Service   |   Sitemap   |   Kontakt