Suchen
Suchen
 
 
Was möchten Sie jetzt tun ?

 

 
 
Info-Service
Info-Service
Information zum Info-Service
Sie sind hier:
Globale Inhalte

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Internetseiten von NetConMedia und nicht für Internetseiten anderer Anbieter, auf die durch etwaige Links verwiesen wird.

 

Verantwortlicher

NetConMedia e.K.
Heinrichstraße 8
36037 Fulda
 
Telefon: 0661-3802003-0
E-Mail: info (at) netconmedia.de
 
Verarbeitungszwecke
a) Bereitstellung der Internetseiten, deren Funktionen und Inhalte
b) Sicherheitsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Bereitstellung der Internetseiten
c) Beantwortung von Anfragen und Kommunikation mit Online-Nutzern
 
Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitungszwecke a) und b) ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Bereitstellung und dem dauerhaften Betrieb der Internetseiten gemäß Artikel 6 Absatz 1 f DSGVO.
Rechtsgrundlage für den Verarbeitungszweck c) ist Artikel 6 Absatz 1 a und b DSGVO (Einwilligung des Online-Nutzers bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen).

Sofern eine Rechtsgrundlage hier nicht aufgeführt ist, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen Artikel 6 Absatz 1 b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen Artikel 6 Absatz 1 c DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, falls lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung erforderlich machen, Artikel 6 Absatz 1 d DSGVO.

 

Empfänger der personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden innerhalb des Unternehmens von den jeweils zuständigen Mitarbeitern bzw. Abteilungen verarbeitet. Bei der Kontaktaufnahme (z.B. über ein Online-Formular, per E-Mail, Telefon o.a.) werden die Angaben zur Bearbeitung der Anfrage und deren Abwicklung in einem Customer-Relationship-Management-System oder einem vergleichbaren System verarbeitet.
Personenbezogene Daten werden an Dritte nur dann weitergegeben, wenn dies im Rahmen der Auftragsabwicklung bzw. Vertragserfüllung erforderlich ist, z.B. an Logistikunternehmen, Zahlungsdienstleister, Steuerberater, Finanzverwaltung.
 
Datenübermittlung in ein Drittland
Eine Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb des Geltungsbereichs der DSGVO ist nicht geplant.
 
Speicherdauer
Wir verarbeiten die Daten unserer Interessenten, Kunden, Auftraggeber, Mandanten oder Vertragspartner gemäß Artikel 6 Absatz 1 a und b DSGVO. Die dabei verarbeiteten Daten, Umfang, Zweck und die Notwendigkeit der Verarbeitung ergeben sich aus dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören die Stammdaten wie Namen und Adressen, Kontaktdaten wie E-Mail-Adressen und Telefonnummern, Vertragsdaten wie Tarife, Pakete, Optionen und Leistungen, die Kommunikationshistorie sowie Zahlungsdaten wie Bankverbindungen und Zahlungsverhalten. Besondere Kategorien personenbezogener Daten verarbeiten wir grundsätzlich nicht, es sei denn, sie sind Bestandteil einer beauftragten Leistung.
Die Löschung erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs-, Aufbewahrungs- und vergleichbarer Pflichten, z.B. nach 6 Jahren für die handelsrechtliche Aufbewahrungspflicht bzw. nach 10 Jahren für die steuerrechtliche Aufbewahrungspflicht. Sofern keine Aufbewahrungspflichten zutreffend sind, prüfen wir die Erforderlichkeit der weiteren Speicherung 1x jährlich.
Darüber hinaus speichern wir auf Grundlage unserer berechtigten betriebswirtschaftlichen Interessen Stammdaten, Kontaktdaten und Angaben zu Lieferanten, Veranstaltern und sonstigen Geschäftspartnern z.B. für eine spätere Kontaktaufnahme. Diese unternehmensbezogenen Daten speichern wir grundsätzlich dauerhaft.
 
Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten gemäß Artikel 15 DSGVO.
 
Recht auf Berichtigung
Sie haben das Recht, die Vervollständigung oder die Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen gemäß Artikel 16 DSGVO.
 
Recht auf Löschung
Sie haben das Recht, die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen gemäß Artikel 17 DSGVO.
 
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen gemäß Artikel 18 DSGVO.
 
Recht auf Datenübertragbarkeit
Sie haben das Recht der Datenübertragbarkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen gemäß Artikel 20 DSGVO.
 
Widerspruchsrecht
Sie haben das Recht, der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu widersprechen gemäß Artikel 21 DSGVO.
 
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen gemäß Artikel 7 Absatz 3 DSGVO.
 
Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen gemäß Artikel 77 DSGVO.
 
Bereitstellung personenbezogener Daten
Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung ist die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten gesetzlich vorgeschrieben oder für einen Vertragsabschluss bzw. dessen Durchführung zwingend erforderlich. Ohne diese Verarbeitung können wir regelmäßig keinen Vertrag begründen oder durchführen.
 
Automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
Wir verwenden keine Systeme zur automatisierten Entscheidungsfindung oder Profiling.
 
Zweckbindung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur für den jeweils benannten Verarbeitungszweck. Eine Weiterverarbeitung für einen anderen Verarbeitungszweck erfolgt nicht.
 
Bewerbungsverfahren
Wir verarbeiten Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer vorvertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 6 Absatz 1 b DSGVO. Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns die Bewerberdaten mitteilen. Die notwendigen Bewerberdaten ergeben sich aus den jeweiligen Stellenangeboten. Zusätzlich können Bewerber freiwillig beliebige zusätzliche Informationen mitteilen.
Mit der Übermittlung der Bewerbung erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens einverstanden. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung nach Artikel 9 Absatz 2 b DSGVO.
Die von Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten werden im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeitet. Andernfalls werden die Daten gelöscht. Die Löschung erfolgt regelmäßig nach Ablauf des folgenden Kalenderjahres.
 
Cookies
Unsere Internetseiten verwenden Session-Cookies, die ausschließlich der technischen Funktionalität der Internetseiten dienen. Eine Nutzer-Analyse, Tracking, Profilerstellung oder ähnliches ist damit nicht möglich. Die Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten und werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der technisch fehlerfreien Bereitstellung der Internetseiten.
Sie können das Setzen von Cookies jederzeit in Ihrem Browser prüfen, verfolgen, einschränken oder deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass bei einer Deaktivierung ggf. nicht alle Funktionen unserer Internetseiten genutzt werden können.
 
Zugriffsdaten
Jeder Zugriff auf unsere Internetseiten wird protokolliert und temporär gespeichert. Dabei wird der Name der abgerufenen Datei, die übertragene Datenmenge, Datum und Uhrzeit, Referrer und anfragender Provider, Angaben über den verwendeten Internet-Browser und das Betriebssystem sowie die IP-Adresse gespeichert.

Rechtsgrundlage ist das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der technisch fehlerfreien Bereitstellung der Internetseiten sowie das berechtigte Interesse des Verantwortlichen an der Speicherung dieser Daten aus Sicherheitsgründen, z.B. zur Verfolgung von etwaigen Angriffen auf unsere IT-Infrastruktur. Die Daten werden automatisch nach 12 Monaten gelöscht.

 

Kontakt
Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder rufen Sie uns einfach an.

 

Information zum Call-Back
Call-Back
Wir rufen Sie an
Wir rufen Sie an
 Herr   Frau
Name
Firma
Telefon
E-Mail
Wann
Information zu "Direkt zum Thema"
Thema
Direkt zum Thema
Direkt zum Thema
Zum SeitenanfangSeitenanfang   |   Impressum    |    Datenschutz   |   Barrierefrei   |   Call-Back   |   Info-Service   |   Sitemap   |   Kontakt