Suchen
Suchen
 
 
Was möchten Sie jetzt tun ?

 

 
 
Info-Service
Info-Service
Information zum Info-Service
Sie sind hier:

Datenschutzerklärung "online". Geht wie...?

Recht & Gesetz

 

Die Online-Datenschutzerklärung, Rechtsgrundlage und Inhalte.

 

Es gibt verschiedene Pflichtangaben, die jeder Betreiber von Internetseiten angeben muss. Neben dem mittlerweile hinlänglich bekannten (und dennoch immer wieder fehlerhaften) Impressum und - je nach Betreiber - einer Widerrufs- und einer Rückgabebelehrung ist hier vor allem die Datenschutzerklärung zu beachten. Denn hier werden immer noch die meisten Fehler gemacht. Und die können richtig teuer werden, insbesondere seitdem Datenschutzverstöße nunmehr auch direkt abgemahnt werden können.

 

 

Jeder Internetauftritt - auch Ihrer - wird immer auch dafür verwendet, Kunden- bzw. Nutzerdaten zu speichern und sei es auch "nur" aus einem Kontaktformular (von den vielen anderen Datenabfragen, Eingaben und Protokollierungen ganz zu schweigen).
Diese Daten werden in jedem Fall gespeichert, damit also auch verarbeitet und für weitere Zwecke verwendet - und sei es auch nur für die entsprechende Anfrage des Nutzers. Und dabei müssen Sie "so einiges" beachten.

 

Jeder Nutzer - in den Datenschutzgesetzen so treffend als "Betroffener" bezeichnet - muss vor der Speicherung seiner personenbezogenen Daten umfassend über Art und Umfang der Datenerhebung und deren Verarbeitung informiert werden. Sie müssen also erklären, mit welchen Daten Sie was machen.

 

"Mini-Exkurs": Personenbezogene Daten
Schon der Name, die Anschrift, die Telefonnummer oder auch nur die E-Mail-Adresse eines Online-Nutzers gehören zu den personenbezogenen Daten.

 

Wenn Sie bereits eine Datenschutzerklärung auf Ihren Internetseiten veröffentlicht haben, ändert sich nichts für Sie. Zumindest dann nicht, wenn diese sowohl inhaltlich als auch technisch und auch formal korrekt ist. Wenn Sie jedoch immer noch keine Datenschutzerklärung haben, dann wird's höchste Zeit aktiv zu werden.


Abzuraten ist von den diversen "Datenschutzgeneratoren" und den verschiedenen "Muster"- bzw. "Standard-Datenschutzerklärungen", die Sie im Internet finden und die "alle Umstände berücksichtigen"...
Wie denn das...?

Jeder Betreiber und jede Organisation hat ihre eigenen Abläufe und bestimmt damit individuell, welche Daten wann, wo und zu welchem Zweck erhoben, gespeichert und verarbeitet werden. Und genau das müssen Sie - richtig - erklären. Und noch was: Das Kopieren einer Datenschutzerklärung von einer anderen Seite in die eigene Seite ist eine ganz schlechte Idee.

 

Die rechtliche Grundlage und die notwendigen Inhalte einer Datenschutzerklärung finden sich im Telemediengesetz (TMG) und im jeweils auf Ihre Organisation zutreffenden Datenschutzgesetz (DSGVO/BDSG oder HDSG in Hessen). Danach sind zu nennen: Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, die Protokollierung, die Verwendung der personenbezogenen Daten, eine etwaige Übermittlung in Drittländer, Informationen über die Verwendung von Cookies, eine Belehrung über die anonymisierte Nutzung der Daten, über bestehende Widerrufs- und Auskunftsrechte sowie über die Möglichkeiten, diese auszuüben.

 

Die Datenschutzerklärung muss - technisch - auf einer eigenen Seite in einer zentralen Erklärung zusammengefasst werden. Eine Einbindung z.B. in das Impressum oder in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist nicht ausreichend.
Der Link zur Datenschutzerklärung ist mittlerweile übrigens noch wichtiger als der Link zum Impressum: Der Erreichbarkeit des Impressums ist - nach BGH-Urteil - genüge getan, wenn das Impressum spätestens nach dem zweiten Klick erreicht ist. Die Datenschutzerklärung hingegen muss von jeder beliebigen Internetseite mit nur einem einzigen Klick erreichbar sein.

 

Das klingt nach Arbeit für Recherche, für interne Abstimmung und rechtskonforme Formulierung...?
Das stimmt.
Und wenn Sie nicht alles selbst machen wollen, sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne.

 

Fragen, mehr Infos ?
Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail - wir beraten Sie gerne.


 

Information zum Call-Back
Call-Back
Wir rufen Sie an
Wir rufen Sie an
 Herr   Frau
Name
Firma
Telefon
E-Mail
Wann
Information zu "Direkt zum Thema"
Thema
Direkt zum Thema
Direkt zum Thema
Zum SeitenanfangSeitenanfang   |   Impressum    |    Datenschutz   |   Barrierefrei   |   Call-Back   |   Info-Service   |   Sitemap   |   Kontakt